Handyvertrag mit AirPods 2, Pro

Auf dieser Seite haben wir für Sie die besten Anbieter für einen Handyvertrag mit AirPods als Zugabe zusammengestellt.

Handyvertrag mit AirPods und Handy

Hier finden Sie weitere Handyverträge mit Prämie.

Handyverträge mit Apple AirPods 2 als Prämie

Die Verwendung von AirPods könnte nicht einfacher sein. In Kombination mit dem Ladecase werden die Wireless-Kopfhörer bequem aus der Ladehülle genommen und direkt in die Ohren eingesetzt. Ohne große Verzögerungen sind die AirPods einsatzbereit und sorgen für einen unwiderstehlichen Klang.

Handytarif mit AirPods Pro

Die Bedienung könnte nicht einfacher sein. Mit einem einzigen Fingertipp sind die AirPods bereit. Eine rasche Verbindung mit dem Endgerät sorgt für einen umwerfenden Komfort. Zudem erkennen die Produkte, wenn sie in die Ohren eingesetzt oder auch entnomme werden. Sie verbinden sich automatisch und sind immer dann eingeschalten, wenn es von ihnen gewünscht wird. Dies geschieht durch optische Sensoren und Beschleunigungssensoren. Zudem erkennt die Software, ob gerade telefoniert, gespielt oder Musik gehört wird.

Siri ist eine treue Assistentin des Dienstes

Attraktiv ist das Zusammenspiel mit Siri. So müssen Nutzer nicht erst ihr iPhone in die Hand nehmen, um bestimmte Steuerungen auszuführen. Siri liest bei Bedarf auch Nachrichten vor, die gerade empfangen werden. Auf Wunsch kann auch unterschieden werden, von welchen Kontakten die Mitteilungen vorgelesen werden.

Eine umwerfende Kompatibilität mit den Apple Produkten

Ob mit dem iPhone, der Apple Watch, dem iPad oder auch dem Mac – die AirPods sind sofort einsatzbereit und lassen sich kompromisslos bedienen. Bei der Apple Watch und dem iPhone müssen die kabellosen Kopfhörer lediglich eingeschalten werden. Für die Verwendung der AirPods beim Mac sowie dem iPad ist eine kurze Umstellung in den Eigenschaften notwendig. Aber auch dies ist rasch erledigt und sorgt für eine schnelle Benutzung der Kopfhörer mit idealen Klangeinstellungen.

Die Vorteile von AirPods

  • Automatisches Einschalten und Verbinden
  • Kompatibel mit allen Apple Produkten
  • Optimierte Sounderlebnisse
  • Geschickte Zusammenarbeit mit Siri
  • Rasche Verbindungsoptionen
  • Ideale Ladedauer und Akkulaufzeit
  • Komfortable Bedienung per Fingertippen
  • Charmantes Design

Die Nachteile von AirPods

  • Ausschließlich mit Apple kompatibel
  • Recht hohe Anschaffungskosten

Atemberaubende Laufzeiten für einen klangerfüllten Ausflug

Mit den AirPods kann bis zu 5 Stunden Musik gehört werden. Eine Ladung ermöglicht zudem 3 weitere klangvolle Stunden. Die Ladung hierfür beträgt mit dem Ladecase gerade einmal 15 Minuten, sodass die Kopfhörer rasch wieder in Betrieb genommen werden können. Die Sprechdauer mit einer Ladung beträgt 2 Stunden. So können alle wichtigen Telefonate abgehalten werden. Reicht dies nicht aus, so ermöglicht das Ladecase dank weiteren Aufladungen eine Akkulaufzeit von mehr als 24 Stunden. So halten die AirPods bei allem stand, was geplant ist.

Technische Daten der AirPods von Apple

Die atemberaubenden Lauf- und Sprechzeiten sprechen bereits eindeutig für die AirPods. Aber das ist bei weitem noch nicht alles, was die eleganten Kopfhörer von Apple zu bieten haben. Sie wiegen gerade einmal 4 Gramm pro AirPod. So wird der Träger sie kaum bemerken und dennoch einen wundervollen Sound erleben, welcher sich an die aktuelle Aktivität ideal anpasst. Das Ladecase wiegt 38 Gramm und lässt sich somit ideal überall mit hinführen. Mit 16,5 x 18,0 x 40,5 Millimetern sind die AirPods sehr kompakt und passen sich ideal an das Ohr an. Auch das Ladecase ist sehr kompakt und findet in der Tasche stets einen geeigneten Platz.

Die Anschlüsse der AirPods finden per Bluetooth statt. Jedes Endgerät von Apple ist problemlos kompatibel und kann sofort verwendet werden. Das Ladecase weist einen Lightning Connector auf, mit dem die Wireless Kopfhörer ideal geladen werden, sobald sie in das Case gesteckt werden. Bei der Entnahme schalten sich die AirPods umgehend ein und sind mit dem gewünschten Endgerät verbunden.

Weiterhin interessant sind die Sensoren der Produkte. Mit Hilfe dieser können Sounds ideal angepasst werden. Auch die automatische Erkennung, ob sich die AirPods gerade im Ohr befinden oder nicht ist eine sehr komfortable Eigenschaft der Ohrstöpsel. Sie weisen zwei optische Sensoren, zwei beamforming Mikrofone und jeweils einen Beschleunigungssensor auf (für die Stimmung sowie für Bewegungen, um noch schnellere Verbindungen zu schaffen).

Vergleichbare Alternativen zu den AirPods

Der Markt bietet ein riesiges Repertoire an Bluetooth Kopfhörern. So finden sich auch rasch ernstzunehmende Konkurrenten wieder, die qualitativ genauso hochwertig sind wie die AirPods. Die VerveBuds 500 von Motorola erinnern in ihrem weißen eleganten Design stark an die AirPods. Das runde Ladecase hingegen ist eigenständig und hebt sich von dem Ladecase von Apple ab. Sie sitzen bequem im Ohr und bringen einen angenehmen Klang mit sich.

Ein wirklich wahrhaftiger Konkurrent ist Sony. Gerade in Sachen Kopfhörer sind sie weit oben. So sind die Bluetooth Kopfhörer eine angenehme Alternative, die immer wieder gern gekauft und genutzt wird. Gerade die WF-1000XM3 Kopfhörer schneiden in ihrem schwarzen Design klanglich und in ihrer Bedienung sehr gut ab.

Ebenfalls attraktiv sind die FreeBuds Lite Kopfhörer von Huawei. Nicht nur in Sachen Smartphones kann sich die Marke sehen lassen. Der Klangfaktor macht definitiv Spaß und auch in Sachen Gewicht ist Huawei mit seinen FreeBuds Lite Stöpseln ganz weit vorne. Das Ladecase ist zwar nur aus Kunststoff, aber dafür leicht und kompakt.

Master & Dynamic MW07 ist wahren Bluetooth Kopfhörer Fans definitiv ein Begriff. Die Produkte überzeugen definitiv und werden immer gern gewählt. Der Klang wird sogar als klassenbester Klang betitelt. Er ist detailreich, ausgewogen und äußerst räumlich. Zudem sitzen die Stöpsel sehr bequem in den Ohren, sodass das Tragen Spaß macht. Mit Hilfe des hochwertigen Edelstahl Cases sind die Kopfhörer stets ideal geschützt. Dank der sieben unterschiedlichen Farboptionen kann zudem ein individuelles Design gewählt werden.

Auch die Nokia True Wireless Earbuds sollten erwähnt werden. Nokia erlebt momentan sein Comeback. Neue Smartphones und weitere attraktive Produkte erfreuen den Markt. Nokia bietet bei seinen Bluetooth Kopfhörern ein sehr minimalistisches Design. Zudem ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht zu verachten. Die Bedienung ist sehr benutzerfreundlich und zuverlässig gestaltet. Die ultrakompakten Stöpsel sitzen gut in den Ohren und sind sehr bequem. Der Klang ist angenehm und die Bässe kräftig, sodass das Hören von Musik zu einem wahren Erlebnis wird. Das Laderöhrchen ist sehr leicht und kompakt, sodass es auf jeder Reise problemlos mitgeführt werden kann.

Fazit

Für eine gute und zuverlässige Kompatibilität ist es sinnvoll, zu den AirPods zu greifen, insofern es sich um einen Apple Nutzer handelt. Aber der Markt bietet auch qualitativ hochwertige Alternativen, die nicht zu vernachlässigen sind. Um die ideale Wahl zu treffen, ist es ratsam, mehrere Produkte in Betracht zu ziehen und diese miteinander zu vergleichen. So steht einem idealen Sounderlebnis nichts mehr im Weg.

Handyvertrag mit AirPods als Geschenk abschließen.